Tagung der OÖSB

Auf Einladung der SB Bezirksgruppe Steyr-Stadt fand auch anlässlich des kulturellen Schwerpunktes 2017 „Steyr Reformationsstadt Europas 2107“ das Jahrestreffen der OÖSB Bezirks Bildungs- und Kulturreferenten kürzlich im GH Schwechaterhof in Steyr statt.

Bildungs-und Kultur-Referenten und deren Vertreter aus 10 Bezirken nahmen an diesem Treffen teil. Nach der Begrüßung durch „Hausherrin“ BO GR Ursula Voglsam und Landesgeschäftsführer Mag. Franz Ebner folgten die Referate der Referenten: Landesbildungsreferent  Dietmar Kriechbaum sprach zum Jahresthema „Jung & Alt - in gelebter Vielfalt“ mit den Schwerpunkten Lesepartnerschaft ( Ausbildung zum diplomierten Lese- und Lernpaten),  EDV-Treffs, EDV-Stammtische – Ausbildung zum EDV-Stammtischleiter und Danke-Veranstaltungen für Funktionäre und Sprengelbetreuer.

Landeskulturreferent  Konsulent OSR Karl Grufeneder referierte über „Aktuelle Kulturarbeit im OÖSB“ und wies auf die vielfältigen kulturellen Veranstaltungen des Landesverbandes und der Bezirks- und Ortsgruppen hin.

Tourismusdirektorin Steyr  Eva Pötzl präsentierte das reichhaltige Tourismusangebot von Steyr mit dem Musikfestival Steyr, der Jahres- Veranstaltung  „Steyr Reformationsstadt Europas 2017“, mit Erlebnis-Spaziergängen „Steyr & seine Geschichten“,  der Christkindl - Region Steyr. Anschließend führte Ing. Wolfgang Hack, Inhaber der Fa. Steyr Touristik und Stadtführer, durch die Ausstellung im Stadtmuseum Steyr „Reformation 1517 und heute? Das evangelische Jahrhundert in Steyr 1517 – 1627“ und durch die Altstadt Steyr „Auf den Spuren der Reformation“ .