Kopfnüsse

Liebe Seniorinnen und Senioren! Liebe Freunde.

Wir haben ein ganz besonderes Angebot für Sie: Spannende Kopfnüsse in mehreren Modulen. Knacken wir diese Kopfnüsse gemeinsam! Kämpfen wir gemeinsam gegen das Vergessen!

Wie bleiben wir fit im Hirn?
Eine große Herausforderung. Denn eines können wir alle nicht brauchen: Ein Gedächtnis wie ein Sieb.

Können wir frühzeitig vorbeugen?
Ja, wenn wir geistig aktiv bleiben. Dazu bieten wir Ihnen neue, knifflige Gedächtnis-Übungen.

Was nützt Ihnen das?
Schon nach rund 2 Monaten Denksport merken Sie: - Sie denken flotter! Sie reagieren rascher! Das belegen die Erfahrungen der Bildungs-Expertin Christine Mitterlechner. Sie hat für uns die Gedächtnis-Übungen nach den modernsten Erkenntnissen erstellt. Als Geragogin ist sie eine Spezialistin für das Lernen in reiferen Jahren. Wir konnten also für Sie eine echte Expertin gewinnen. Wie alle im Seniorenbund hat auch Frau Mitterlechner ihr Wissen und Können ehrenamtlich zur Verfügung gestellt – ein herzliches Danke schön.

Ja, Wir alle wollen fit sein – auch im Geiste. Ein Rezept um selbständig zu bleiben, in jedem Alter! Keine Sorge – hier geht es nicht um einen Leistungs-Test sondern um kleine Denk-Aufgaben, die noch dazu Spaß machen.
Bevor Sie sich nun auf die 1. Übung stürzen, bitte ich Sie: Nehmen Sie sich kurz Zeit, - lesen Sie die folgende Information. Das hilft Ihnen, die Übungen voll und ganz zu Ihrem Vorteil zu nutzen.

Ich freue mich, wenn auch Sie unser Angebot nützen. Bleiben wir gemeinsam aktiv!

Noch ein Tipp:

Machen Sie nur, was Ihnen Freude bereitet! Nur so viel, wie sie sich zumuten möchten. Und vor allem: - Haben Sie Spaß dabei! Gehen wir‘s gemeinsam an: Knacken wir diese Kopfnüsse!

- Verteilen Sie die Übungen gleichmäßig über die Woche. Überfordern Sie sich nicht.

- Üben Sie möglichst immer am gleichen Ort. Suchen Sie sich dafür bewusst eine angenehme Umgebung.

- Üben Sie möglichst um dieselbe Tageszeit herum. Bauen Sie so die Gedächtnisübungen wie selbstverständlich in Ihren Alltag ein.

- Sorgen Sie vor der Übung für Wohlbefinden: eine angenehme Sitzposition, gute Beleuchtung, drehen Sie Nebengeräusche ab (wie Radio oder Fernsehen) – all das wird Ihre Ergebnisse verbessern.

- Machen Sie vor dem Gedächtnistraining eine kleine körperliche Übung – strecken Sie sich richtig durch, pressen Sie die Handflächen einige Sekunden kräftig aneinander, oder Ähnliches. Das erhöht Ihre Hirndurchblutung und somit ihre geistige Tätigkeit.

Viel Erfolg! Herzlich Ihre
Mag. Gertrude Aubauer 


Übungsbeispiele

Modul 1

Modul 4

Modul 7

Modul 2

Modul 5

Modul 8

Modul 3

Modul 6