Mit Freude bewegen, gesünder leben

OÖ Seniorenbund und SPORTUNION OÖ kooperieren beim Seniorensport.

 

Sport und Bewegung sind fixer Bestandteil des OÖ Seniorenbundes 

„Wer rastet, der rostet“ ist mehr als ein Spruch. Denn Bewegung hat in jedem Alter positive Auswirkungen auf den Körper. Wer seinen Körper fit hält und mobil bleibt, hat auch im Alter mehr vom Leben, bleibt länger selbstständig, genießt eine höhere Lebensqualität und hat im Krankheitsfall eine bessere Ausgangsbasis für den Heilungsprozess als Menschen, die sich zu wenig bewegen. Sport ist also die beste Gesundheitsvorsorge und sportliche Aktivitäten sind die wirkungsvollste Waffe im Kampf gegen das vorzeitige Altern. 

Deshalb sind Sport und Bewegung fixer Bestandteil im Angebot des OÖ Seniorenbundes. Die Menschen sollen zu einem gesunden Lebensstil und zur Bewegung und somit zur persönlichen Vorsorge motiviert werden. Das Sportangebot des OÖ Seniorenbundes ist breitgefächert und so gestaltet, dass für jeden etwas dabei ist – Eis- und Asphaltstockschießen, Fit- u. Gesundheitssport, Kegeln, Knitteln, Motorrad, Nordic Walking, Radfahren, Schi Alpin, Langlauf, Seniorentanz, Tarock, Tennis, Schach und Wandern. Wichtige Faktoren bei allen Aktivitäten sind natürlich auch die Gemeinschaft und Geselligkeit, denn gemeinsam macht auch Bewegung mehr Spaß. 

 

Kooperation zwischen OÖ Seniorenbund und Sportunion OÖ

Die Sportunion OÖ und der OÖ Seniorenbund verfolgen in diesem Bereich ähnliche Zielsetzungen. Aus diesem Grund entstehen naturgemäß Synergieeffekte, die möglichst gut genutzt werden sollen. Daher haben sich der OÖ Seniorenbund und die Sportunion OÖ darauf verständigt, die Zusammenarbeit im Sportbereich zu verstärken und gemeinsame Angebote zu schaffen. 

 

Aus- und Fortbildung Übungsleiter – Seniorensport des OÖ Seniorenbundes 

Die SPORTUNION OÖ führt die Ausbildung der Übungsleiter – Seniorensport des OÖ Seniorenbundes durch. Die Ausbildung besteht aus zwei Modulen (2 x 2 Tage) sowie einer Abschlussprüfung. Die Inhalte bestehen aus Kernkompetenzen für Übungsleiter und dem notwendigen Handwerkszeug bewegte Prävention mit älteren Menschen durchzuführen. Neben theoretischen Inputs wird vor allem viel in der Praxis gearbeitet. Es stehen Themenschwerpunkte, wie Ausdauertraining, Krafttraining und Koordinationstraining ebenso wie Spezialthemen, wie Sturzprävention oder Seniorentanz am Programm. 

In den Ortsgruppen des OÖ Seniorenbundes erfüllen die Übungsleiter eine besonders wichtige Funktion, denn sie animieren andere Mitglieder zu gesunder Bewegung und leiten diese entsprechend an. So gibt es in vielen Ortsgruppen ein wöchentliches Bewegungsangebot für Senioren, das auch gerne und gut angenommen wird. Aktuell gibt es in den Ortsgruppen des OÖ Seniorenbundes rund 500 Übungsleiter, die Gruppen mit 10 bis 20 Personen leiten.
Ebenso führt die SPORTUNION OÖ die Fort- und Weiterbildung der Übungsleiter und Vorturner durch. 

 

Fit-Pass für Seniorinnen und Senioren 

Der OÖ Seniorenbund möchte mit seinen Sport- und Bewegungsangeboten einen Beitrag zu einem möglichst langen Leben in möglichst guter Gesundheit leisten. Deshalb wurde in Kooperation mit der SPORTUNION OÖ auch ein Fit-Pass für Seniorinnen und Senioren entwickelt. Dieser basiert auf sportwissenschaftlicher Expertise und soll eine Hilfestellung für die regelmäßige Bewegung zu Hause oder auch in der Gruppe geben. Der Fit-Pass enthält viele abwechslungsreiche Übungen und Tipps fürs Kraft-, Koordinations- und Ausdauertraining sowie Beweglichkeitsübungen in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Zudem findet sich darin auch ein persönlicher Fit-Pass (steht auch auf der Website des OÖ Seniorenbundes zum Download zur Verfügung) zum Eintragen der persönlichen Werte und absolvierten Einheiten. Damit ist es jeder/jedem möglich, seine Werte und absolvierten Bewegungs- bzw. Trainingseinheiten zu kontrollieren. Dies soll zur Selbstbeobachtung, Selbstmotivation und sukzessiven Verbesserung beitragen. Die Übungen aus dem Fit-Pass können natürlich auch unter Anleitung der Übungsleiter in der Gruppe durchgeführt werden. 

Bildquelle: OÖ Seniorenbund



© 2019 - OÖVP - ooevp.at