Besinnliche Einstimmung auf Weihnachten beim Oberösterreichischen Adventsingen „Das Licht kam in die Welt“

Das Adventsingen des OÖ Seniorenbundes findet von 14.-16. Dezember erstmals im Musiktheater statt.

Von 14. bis 16. Dezember 2019 findet – erstmals im Linzer Musiktheater – das Oberösterreichische Adventsingen statt. Bei den fünf Vorstellungen des OÖ Seniorenbundes werden rund 5.500 Besucher erwartet. Für die inhaltliche Gestaltung zeichneten sich heuer mit Florian Groß sowie Reinhard Gusenbauer zwei hervorragende Volksmusikanten verantwortlich. Die Inszenierung obliegt Daniel Pascal, der als Schauspieler in mehr als hundert verschiedenen Rollen glänzte und auch als Regisseur schon viele Meisterstücke ablieferte.  

Josef Kriechhammers Adventspiel „Das Licht kam in die Welt“ spannt einen Bogen von der Vergangenheit bis in die Gegenwart – ein Großvater erinnert sein Enkelin bei der Reparatur einer alten Laterne an die Hirten, denen ein Engel damals die frohe Botschaft verkündet hat. Den Rahmen für das Adventspiel bilden fünf Gruppen: die Obersalzboarischen Sänger, der Wiesberger Dreigesang, Saitenblick, Diatonische Expeditionen und Vario Brass. Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Christine Haiden. 

Auch heuer wird mit dem Adventsingen wieder die ORF-Aktion „Licht ins Dunkel“ unterstützt und am 24. Dezember eine Spende als Zeichen der Nächstenliebe übergeben. Das nächste Oberösterreichische Adventsingen wird von 11. bis 13. Dezember im Musiktheater Linz stattfinden.  

Foto: OÖ Seniorenbund



© 2020 - OÖVP - ooevp.at