Bundestag des österreichischen Seniorenbundes

LH a.D. Dr. Josef Pühringer als neuer Stellvertreter von LAbg. Ingrid Korosec gewählt.

Beim ersten online durchgeführten Bundestag des österreichischen Seniorenbundes wurde als Stellvertreter von Präsidentin LAbg. Ingrid Korosec der oberösterreichische Landesobmann LH a.D. Dr. Josef Pühringer gewählt. Bei der ersten Briefwahl in der Geschichte der Seniorenvertretung lag die Wahlbeteiligung bei 94,86%. Diese Zahlen sprechen ebenso für die sehr gute Arbeit wie auch die Wahlergebnisse selbst. Präsidentin LAbg. Ingrid Korosec wurde mit 96,9% der gültigen Stimmen bestätigt, neben Pühringer wurden auch Abg.z.NR. a.D. Mag. Gertrude Aubauer, LT-Präs.a.D. Bgm.a.D. Herbert Nowohradsky, BR-Präs. a.D. Gregor Hammerl, Abg. z. NR. Mag. Elisabeth Scheucher-Pichler sowie LR KR Patrizia Zoller-Frischauf mit 98,78% als Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten gewählt.

 „Als Repräsentanten der österreichischen Seniorinnen und Senioren ist es unser größtes Bedürfnis die Anliegen und Wünsche an den richtigen Stellen zu deponieren und darauf aufmerksam zu machen, dass die ältere Generation kein Klotz am Bein der Gesellschaft, sondern im Gegenteil eine wichtige Säule dieser ist. An Themen innerhalb der Tagespolitik fehlt es nicht, deshalb ist es notwendig als Sprachrohr zu fungieren. Wir möchten uns recht herzlich für das geschenkte Vertrauen der Delegierten bedanken und ich freue mich bereits auf die spannende Arbeit.“, kommentiert Pühringer die Wahl und verweist auf die Notwendigkeit kompetenter Arbeit in der Seniorenpolitik.

Bildquelle:garagestock/Shutterstock.com



© 2020 - OÖVP - ooevp.at