36. Landeswandertag in Ried/Traunkreis

Der OÖ Seniorenbund „bewegt“ die Menschen!

Bereits zum 36. Mal fand am 15. Juni, der Landeswandertag des OÖ Seniorenbundes statt. Bei besten Bedingungen sind mehr als 3.000 Wanderer aus allen Teilen Oberösterreichs nach Ried im Traunkreis im Bezirk Kirchdorf gekommen, wo sie je nach Wunsch und eigenem Anspruch aus drei verschiedenen Strecken – 11,5 km, 6,5 km oder 3 km – wählen konnten. 

„Der Seniorenbund bewegt die Menschen im wahrsten Sinne des Wortes. Das kommt insbesondere dann zum Ausdruck, wenn beim Landeswandertag mehr als 3.000 Seniorinnen und Senioren aus allen Regionen des Landes teilnehmen. Im Mittelpunkt steht hier natürlich die Gemeinschaft und die Bewegung in der Natur“, betonte Seniorenbund-Landesobmann LH a.D. Dr. Josef Pühringer, bekanntlich selbst ein begeisterter Wanderer, der sich an dieser Stelle auch bei den Organisatoren – allen voran SB-Bezirksobfrau Hildegard Baumgartner-Pichelsberger, Ortsobfrau Valerie Stinglmayr und Hauptorganisator Johann Ramsebner bedankte.

Rund um den Wandertag sorgte ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Unterhaltung. Neben einem Auftritt von Marc Pircher im Festzelt, wurden auch Vorträge und Informationen zum Thema E-Mobilität angeboten. Dabei hatten die Besucher auch Gelegenheit, selbst E-Bikes und E-Autos zu testen. Darüber hinaus wurde in diesem Rahmen auch Sportreferent Kons. Walter Störk offiziell verabschiedet, der diese Funktion mit dem Landeswandertag abgegeben hat. Störk hatte den Seniorensport im Seniorenbund 1979 ins Leben gerufen.

 

>>> Hier geht's zu den Fotos

 

Foto (OÖ Seniorenbund): Landesobmann LH a.D. Dr. Josef Pühringer (links vorne) und Landesgeschäftsführer Mag. Franz Ebner (2. Von rechts) auf der Wanderstrecke mit den wanderbegeisterten Seniorinnen und Senioren.