EDV-Treffs und EDV-Stammtische

Die Digitalisierung macht auch vor den Seniorinnen und Senioren nicht halt.

Ob E-Mail, Skype, WhatsApp oder die elektronische Abwicklung von Einkäufen und Bankgeschäften – die Digitalisierung im Alltag schreitet voran. Allerdings ist die digitale Spaltung bei den über 60-jährigen wahrscheinlich so ausgeprägt, wie in keiner anderen Gruppe. Deshalb plant der OÖ Seniorenbund in den Ortsgruppen die flächendeckende Gründung von „EDV-Treffs“. Ziel ist, in Begleitung eines EDV-Stammtischleiters, vor allem durch die Diskussion und den Austausch verschiedene Themen im EDV-Bereich zu behandeln und Probleme zu lösen und auch Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. Interessierten Funktionären auf Bezirks- und Ortsgruppenebene bietet der OÖ Seniorenbund eine professionelle Ausbildung zum „EDV-Stammtischleiter“ an.

Best Practice: Internetcafé und EDV-Trainings für Senioren in Steyr

In Steyr gibt es zwei Mal in der Woche die Möglichkeit, sich mit EDV-Themen zu beschäftigten: Am Mittwochvormittag im Rahmen eines lockeren Internetcafés und am Donnerstagnachmittag mit dem EDV-Bezirksreferenten – hier stehen konkrete Themen und Fragen im Vordergrund.  

>>> Hier geht's zu der Presseunterlage

Foto: stehend v.l. OÖSB Landesbildungsreferent Dr. Felix Messner, EDV-Bezirksreferent Karl Holub, SB Bezirksobfrau Ursula Voglsam, SB Landesobmann LH a.D. Dr. Josef Pühringer, SB Landesgeschäftsführer Mag. Franz Ebner.