Dr. Josef Pühringer – Wahl in den Seniorenrat

OÖ Seniorenbund Landesobmann LH a.D. Dr. Josef Pühringer zum Vizepräsidenten des Österreichischen Seniorenrates gewählt.

Bei der heutigen Vollversammlung des Österreichischen Seniorenrates wurde Seniorenbund Landesobmann LH a.D. Dr. Josef Pühringer im Parlament in Wien einstimmig zu einem der Vizepräsidenten des Österreichischen Seniorenrates gewählt. In seiner Rede vor dem Seniorenrat verlangte Pühringer von der neuen Bundesregierung eine langfristig gesicherte Finanzierung der Pflege, die Einführung von Qualitätszertifikaten für die Vermittlungsagenturen der Pflegerinnen und Pfleger für die 24-Stunden-Pflege, Ausbildungsinitiativen für die Pflegeausbildung und ein umfassendes Pflegepaket inklusive der Themenbereiche Palliativmedizin und Hospiz. Pühringer: „Der Umgang mit hilflosen Menschen in der letzten Phase ihres Lebens, wo sie auf die Hilfe anderer angewiesen sind, ist ein Gradmesser für die Wertigkeit einer Gesellschaft!“

Darüber hinaus verlangte Pühringer eine bessere Vertretung und das Stimmrecht für Seniorenvertreter in der Sozialversicherung, insbesondere in der Krankenversicherung, wo rund ein Drittel der zahlenden Versicherten Senioren sind. Pühringer „Wer mitzahlen muss, muss auch mitbestimmen können!“